Datenschutzerklärung



HomeTerminvergabeTeamKontaktImpressum
Hand- und Fußchirurgie

Sind die konservativen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft, kommt die Hand- und Fußchirurgie zum Einsatz bei: 

  • akuten Verletzungen, wie Knochenbrüchen oder Verletzungen der Sehnen, Bänder oder Nerven
  • Fehlstellungen, die entweder angeboren oder durch Erkrankung oder Fehl- und Überbelastung entstanden sind, wie z.B. der Ballenfuß (Hallux Valgus) bei Senk-Spreizfuß
  • degenerativen Erkrankungen, wie Rheuma, Arthrose oder Kompressionssyndromen der Nerven (Carpaltunnel-Syndrom) oder Sehnen (schnappender Finger)
 
Gemeinschaftspraxis  •  Dr. Michael Mohr  •  Oleg Mironov  •  Dr. Tobias Noll  •  Dr. Jens Bayer